Bugenhagen


Bugenhagen

Bugenhagen, Joh., Reformator, geb. 24. Juni 1485 zu Wollin in Pommern (daher Dr. Pommer oder Pomeranus), Gehilfe Luthers, 1523 Stadtpfarrer, 1525 Prof. in Wittenberg, 1539 auch Generalsuperintendent des Kurkreises, führte die Reformation in Braunschweig, Hamburg, Lübeck, Pommern, Dänemark ein, übertrug Luthers Bibelübersetzung ins Plattdeutsche (1534); gest. 20. April 1558 in Wittenberg. – Biogr. von Graepp (1897).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bugenhagen — ist der Name von: Johannes Bugenhagen (1485–1558), deutscher lutherischer Theologe Johannes Bugenhagen der Jüngere (1527–1594), deutscher lutherischer Theologe Sara Bugenhagen siehe: Georg Cracow Den Namen Bugenhagen trägt auch ein pommerisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Bugenhagen — Bugenhagen,   Johannes, nach seiner pommerschen Heimat auch Pomeranus genannt, Reformator, * Wollin 24. 6. 1485, ✝ Wittenberg 20. 4. 1558; seit 1535 Professor in Wittenberg; Freund und Beichtvater Luthers, Mitarbeiter an dessen Bibelübersetzung,… …   Universal-Lexikon

  • Bugenhagen — Bugenhagen, Johann, von seinem Vaterlande D. Pommer od. Pomeranus genannt, geb. 1485 in Wollin; studirte in Greifswald, war schon im 18. Jahre Rector in Treptow, trat 1520, u. mit ihm viele Mönche aus dem Kloster Belbuck bei Treptow, wo B.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bugenhagen — *Bugenhagen, Johann, gewöhnlich Pomeranus od. Dr. Pommer genannt, geb. 24. Juni 1485 zu Wollin in Pommern, studirte seit 1502 in Greifswald Theologie u. Philologie u. wurde 1505 Rector an der Lateinischen Schule in Treptow u. 1517 Lector in der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bugenhagen — Bugenhagen, Johann, geb. 24. Juni 1485 in Wollin, gest. 20. April 1558 in Wittenberg, von seinen Zeitgenossen gewöhnlich Doctor Pomeranus, auch Dr. Pommer genannt, neben Luther und Melanchthon der einflußreichste Vertreter der deutschen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bugenhagen — Bugenhagen, Johann, gewöhnlich Dr. Pommeranus genannt, zu Wollin 1485 geb., wurde Priester und Mönch und begab sich 1522 von Luther angezogen nach Wittenberg als Privatdocent. Er war Luthers treuester Anhänger und wurde deßwegen nach Braunschweig …   Herders Conversations-Lexikon

  • BUGENHAGEN, JOHANN° — (also known as Pomeranus, i.e., from Pomerania; 1485–1558), German reformer; friend of Martin Luther. In 1517 he became lector in Scripture and patrology in a monastery of the Premonstratensian order in Belbuck. From 1523 onward he served as… …   Encyclopedia of Judaism

  • Bugenhagen-Medaille — Die Bugenhagenmedaille (von anderen als der Stifterin manchmal auch Bugenhagen Medaille geschrieben) ist die höchste Auszeichnung der Nordelbischen Evangelisch Lutherischen Kirche. Sie wird an Menschen verliehen, die sich ehrenamtlich in der… …   Deutsch Wikipedia

  • BUGENHAGEN, JOHANN —    a German Reformer, a convert of Luther s and coadjutor; helpful to the cause as an organiser of churches and schools (1485 1558) …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Johann Bugenhagen — Johannes Bugenhagen von Lucas Cranach d. Ä. Johannes Bugenhagen (* 24. Juni 1485 in Wollin (Pommern); † 20. April 1558 in Wittenberg), auch Doctor Pomeranus genannt, war ein bedeutender deutscher Reformator und Weggefährte Mart …   Deutsch Wikipedia